Improvisationstheater, in der Kurzform auch Improtheater genannt, ist die Form des Theaterspielens, in der alles improvisiert wird, nichts wurde zuvor inszeniert.

 

Mehrere Teilnehmer ein großer Raum und Musik, mehr brauchen wir für Impro nicht. Jede Szene ist eine Weltaufführung. Was uns genau in dem Kurs erwartet, wissen wir noch nicht. Um Geschichten zu erzählen, die Mitspieler zu berühren und Lachtränen in die Augen zu treiben gestalten wir alles gemeinsam. Wir geben uns gegenseitig Impulse, Stichwörter und Spielideen vor. Wir  starten mit Körpertraining, Atemtechnik und Stimmbildung. In kürzester Zeit sind die Blockaden beseitigt und der Weg ist frei für Improvisationen.

 

Schauspiel- und Improvisationstheaterworkshops fördern die Kreativität, die Eloquenz und macht eine Menge Spaß.